10-80 Doppelmantel-Elektrode (kalkbasisch)
10-80
10-80 Doppelmantel-Elektrode (kalkbasisch)

10-80 Doppelmantel-Elektrode (kalkbasisch)

Artikel Nr. 10-80..

Basische Doppelmantelelektrode mit ausgezeichneten Schweißeigenschaften, sehr stabiler und konzentrierter
Lichtbogen. Sehr gut für Wurzel- und Zwangslagenschweißungen geeignet. Keine Neigung zum Kleben, leichte
Handhabung, sehr geringe Spritzerbildung und leichte Schlackelösbarkeit zeichnen diese Elektrode aus.
Gutes Nahtaussehen mit kerbfreien Übergängen bei hohen mechanischen Gütewerten qualifiziert diese
Elektrode als ideale Werkstattelektrode.

• ausgezeichnete Schweißbarkeit
• sehr stabiler und konzentrierter Lichtbogen
• sehr geringe Spritzerbildung

Artikel Nr. Bezeichnung Ø Kerndraht Zugfestigkeit: Dehnung: Streckgrenze: Normbezeichnung: Zulassungen: VE:
10-8020 10-80
Doppelmantel-Elektrode (kalkbasisch)
2,0 mm ~ 530 N/mm² ~22 % ~420 N/mm² EN ISO 2560-A: E38 2B 12H10
AWS A-5.1: E7016-H8
DB 10.226.03
TÜV 12095.00
5 Kg
10-8025 10-80
Doppelmantel-Elektrode (kalkbasisch)
2,5 mm ~ 530 N/mm² ~22 % ~420 N/mm² EN ISO 2560-A: E38 2B 12H10
AWS A-5.1: E7016-H8
DB 10.226.03
TÜV 12095.00
5 Kg
10-8032 10-80
Doppelmantel-Elektrode (kalkbasisch)
3,2 mm ~ 530 N/mm² ~22 % ~420 N/mm² EN ISO 2560-A: E38 2B 12H10
AWS A-5.1: E7016-H8
DB 10.226.03
TÜV 12095.00
5 Kg
10-8040 10-80
Doppelmantel-Elektrode (kalkbasisch)
4,0 mm ~ 530 N/mm² ~22 % ~420 N/mm² EN ISO 2560-A: E38 2B 12H10
AWS A-5.1: E7016-H8
DB 10.226.03
TÜV 12095.00
5 Kg
Copyright 2018 Metaflux Techno-Service GmbH.
Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu
Verstanden!