13-40 Spezialelektrode für CrNiMo-Stähle
13-40
13-40 Spezialelektrode für CrNiMo-Stähle

13-40 Spezialelektrode für CrNiMo-Stähle

Artikel Nr. 13-40..

Rutilumhüllte Stabelektrode zum Schweißen nichtrostender austenitischer Stähle. Das Schweißgut zeichnet
sich durch besonders niedrigen Kohlenstoffgehalt aus.
Besonders leicht zu entfernende Schlacke und auf Hochglanz polierbares Schweißgut sind die herausragenden
Eigenschaften dieser Elektrode. Die Hülle ist unempfindlich gegen Feuchtigkeitsaufnahme.

• gleichmäßiger Fluss
• glatte, regelmäßige, porenfreie und farbgleiche Nähte
• keine Einbrandkerben
• gleichmäßiger Lichtbogen
• fast spritzerfrei
• sehr leichter Schlackenabgang
• geringe Stromstärke (auch Kleinst-Trafo)
• keine Nacharbeit

Artikel Nr. Bezeichnung Ø Kerndraht Zugfestigkeit: Dehnung: Streckgrenze: Normbezeichnung: Zulassung: VE:
13-4020 13-40 Spezialelektrode für CrNiMo-Stähle 2,0 mm ~ 560 N/mm² ~32 % ~390 N/mm² EN ISO 3581-A: E19 12 3L R12
AWS A-5.4: E 316 L-17
W.Nr. 14430
DB 30.226.01
TÜV 12641.00
5 Kg
13-4025 13-40 Spezialelektrode für CrNiMo-Stähle 2,5 mm ~ 560 N/mm² ~32 % ~390 N/mm² EN ISO 3581-A: E19 12 3L R12
AWS A-5.4: E 316 L-17
W.Nr. 14430
DB 30.226.01
TÜV 12641.00
5 Kg
13-4032 13-40 Spezialelektrode für CrNiMo-Stähle 3,2 mm ~ 560 N/mm² ~32 % ~390 N/mm² EN ISO 3581-A: E19 12 3L R12
AWS A-5.4: E 316 L-17
W.Nr. 14430
DB 30.226.01
TÜV 12641.00
5 Kg
Copyright 2018 Metaflux Techno-Service GmbH.
Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu
Verstanden!